Herzlich willkommen!

Auf der Webseite der Fraktion DIE LINKE im Kreistag Rhein-Erft

Der Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) hat in Zusammenarbeit mit dem Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IW Halle) das Online-Datenportal „Die Spur der Kohlemilliarden“ entwickelt. In diesem Datenportal kann transparent und in Echtzeit nachverfolgt werden, wohin die Milliardensummen aus dem Staatshaushalt zur Strukturförderung in den… Weiterlesen

Die Fraktion DIE LINKE hat zur Sitzung des Sozialausschusses am 22. November 2023 eine Anfrage zur Situation des Frauenhauses im Kreis gestellt. Anlass und Hintergrund der Anfrage war die Tatsache, dass die Fälle häuslicher Gewalt zuletzt beachtlich gestiegen waren. So gab es im Jahr 2022 einen bundesweiten Höchststand von 157.550 erfassten Opfern… Weiterlesen

Die Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Rhein-Erft hat beschlossen, den Aufruf zur Friedensdemonstration am 25.11.23 in Berlin zu unterstützen, und ruft auf, an dieser Demonstration teilzunehmen. Weiterlesen

Die Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Rhein-Erft hat auf ihrer Sitzung am 25.11.23 den Austritt des Kreistagsmitglieds Martina Thomas aus der Partei DIE LINKE zur Kenntnis genommen und besprochen. Danach wurde folgender Beschluss einstimmig gefasst: Angesichts der Situation der Partei DIE LINKE auf Bundesebene, der bevorstehenden Gründung einer… Weiterlesen

Nach einem Sachstandsbericht der Bezirksregierung Köln für die sog. „Kommission Rheinisches Revier“ wurden bislang bereits 152 Projekte (mit einem Fördervolumen von 1,42 Mrd. Euro) bewilligt. Im Verfahren der Bewilligung sind weitere 152 Projekte (mit einem Fördervolumen von 8,43 Mrd. Euro). Wir haben dazu nachgefragt, wie viele Arbeitsplätze… Weiterlesen

Am 18. Oktober hatte die Linksfraktion im Kreistag ein ausführliches Fachgespräch mit der Leitung der Wohnungsnotfallhilfe des Sozialdienstes katholischer Männer (SKM) für den Rhein-Erft-Kreis, Frau Karina Dreja und Herrn Jan Hermann. Die Situation von Wohnungslosigkeit und Obdachlosigkeit und deren Vermeidung bei drohendem Wohnungsverlust… Weiterlesen

Die Starkregenkatastrophe im Juli 2021 hatte auch den Rhein-Erft-Kreis stark getroffen. Auch wenn es glücklicherweise keine Todesopfer zu verzeichnen gab, waren die Sachschäden immens und der Wiederaufbau beschäftigt bis heute Betroffene, freiwillige Helferinnen und Helfer und Kommunen. Angesichts des voranschreitenden Klimawandels ist zu… Weiterlesen