Zum Hauptinhalt springen

Anträge und Anfragen der Linksfraktion

Politische Arbeit ist ein spannendes Metier, denn es gilt Berge von  Akten zu ĺesen und zu bewerten. Hieraus resultieren unsere Fragen und Anträge.

Wir können mit einigem Stolz sagen, das wir hier einiges für unserer Wähler auf den Weg gebracht haben:


Aufbau eines sozialen Arbeitsmarktes im Rhein-Erft-Kreis

Anfrage  zum Ausschusses für Soziales und Generationen am 21. September 2021 + Antwort Drucksache 434/2021 1. Ergänzung Weiterlesen


Auswirkungen der Unwetter- und Hochwasserkatastrophe auf die Gesundheitsversorgung und medizinische Infrastruktur im Rhein-Erft-Kreis.

Anfrage: zur Sitzung des Gesundheitsausschusses am 25.08.2021 und Antwort Drucksache 433/2021 1. Ergänzung Weiterlesen


Ist der Rhein-Erft-Kreis ausreichend auf Katastrophenfälle vorbereitet?

Anfrage - Zur Sitzung des Kreisausschusses am 23.09.2021 + Antwort Drucksache 399/2021 1. Ergänzung Weiterlesen


Funktionierte bei der Hochwasserkatastrophe die Krisenkommunikation zwischen Erftstadt und dem Rhein-Erft-Kreis?

Anfrage - Zur Sitzung des Kreisausschusses am 23.09.2021 + Antwort:  Drucksache 398/2021 1. Ergänzung Weiterlesen


Unwetter und Katastrophenvorsorge

Antrag zum Kreisausschuss am 23 .09.2021. + Antwort Drucksache 354/2021 1. Ergänzung Weiterlesen


Einberufung der Gesundheitskonferenz

Antrag - Hier: Auswirkungen der Unwetter- und Hochwasserkatastrophe auf die Gesundheitsversorgung und medizinische Infrastruktur Weiterlesen


Wurde im Rhein-Erft-Kreis rechtzeitig vor dem Unwetter gewarnt?

Anfrage - Zum Kreisausschuss am 23.09.2021 + Antwort Drucksache 355_2021 1. Ergänzung Weiterlesen


Warum wurde die Bevölkerung nicht rechtzeitig, sondern viel zu spät gewarnt?

Unter der Überschrift „Schicksal von fünf Menschen ungewiss“ zitiert der KStA am heutigen Tage (21.07.21) im Lokalteil Herrn Landrat Rock zu Maßnahmen der Unwetterwarnung. Es heißt dort: „Der Kreis habe umfangreich vor dem Unwetter und auch vor einem möglichen Dammbruch über die Apps Nina, Katwarn und Mowas gewarnt, zudem sei Sirenenalarm ausgelöst… Weiterlesen


Kostenübernahme durch das Jobcenter Rhein-Erft für digitale Endgeräte

Anfrage zum Kreistag am 24.06.2021 + Antwort Drucksache 311 / 2021 Weiterlesen

DIE LINKE. Fraktion im Kreistag Rhein-Erft
Sekretariat

Willy-Brandt-Platz 1
50126 Bergheim

Tel.: +49 (0) 2271 - 83 18721

Fax: +49 (0) 2271 - 83-23911

linksfraktion@rhein-erft-kreis.de

Unsere Bürozeiten:

Di. 10 - 15 Uhr, Mi. 14 - 17 Uhr, Do. 14 - 17 Uhr