Zum Hauptinhalt springen

Über 25.000 Euro nicht verbrauchte Fraktionszuwendungen an Landrat zurückgezahlt - Linke hat sehr sparsam und effektiv gewirtschaftet!

Hans Decruppe
Porträt Hans Decruppe

Den Fraktionen in Kommunalparlamenten stehen für ihre politische Arbeit gesetzlich Fraktionszuwendungen zu. Diese Zuwendungen sind auch öffentlich für jedermann einsehbar; sie müssen nämlich in einer Anlage zum jeweiligen Kommunalhaushalt ausgewiesen werden. Die Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Rhein-Erft hat jetzt als erste Fraktion die für das vergangene Jahr erhaltenen Mittel bereits in Form eines sog. Verwendungsnachweises gegenüber dem Landrat abgerechnet. Danach ergab sich ein nicht verbrauchter Betrag von 25.157,68 EUR, der bereits an die Kreiskasse überwiesen wurde.

"Der Kreiskämmerer kann sich über unsere Rückzahlung freuen. Wir haben als Linksfraktion sehr sparsam und politisch effektiv gewirtschaftet," erklärt der Fraktionsvorsitzende Hans Decruppe. "Ungefähr 40% unserer Ausgaben entfallen auf die Kosten für das Personal in unserer Fraktionsgeschäftsstelle, etwas mehr wurde für die Öffentlichkeitsarbeit der Fraktion und der restliche Teil schwerpunktmäßig für Fortbildung, Fachliteratur, Raummiete bei auswärtigen Veranstaltungen und technische Ausstattung ausgegeben."

DIE LINKE.
Fraktion im Kreistag Rhein-Erft

Sekretariat

Willy-Brandt-Platz 1
50126 Bergheim

Tel.: +49 (0) 2271 - 83-187 21
Fax: +49 (0) 2271 - 83-239 11

linksfraktion@rhein-erft-kreis.de

Unsere Telefonzeiten:

Montag bis Freitag
14:00 Uhr - 17:00 Uhr