Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Hans Decruppe

Fraktionsvorsitzender

Mitglied im Kreis- und Rechnungsprüfungsausschuss

Hans Decruppe

 

 

 

 

Hans Decruppe

Persönliche und politische Biografie

 

Persönlich: 

  • Jahrgang 1952, zwei Kinder.
  • wohnhaft in Bergheim-Zieverich

Beruflich:

  • Rechtsanwalt / Fachanwalt für Arbeitsrecht.Schwerpunkt: Mitbestimmungs-, Betriebsverfassungs- und Tarifrecht, Betriebsänderungen, Konzern- und Unternehmensumstrukturierungen, Standort- und Beschäftigungssicherung, IT-Einsatz und Datenschutz (Rechtsanwälte Decruppe & kollegen - Kanzlei für Arbeitsrecht).
  • Zuvor seit 1985 Gewerkschaftssekretär für Rechtschutz im DGB und von 1990 bis 1991 Gewerkschaftssekretär bei der Gewerkschaft Handel, Banken u. Versicherungen (hbv).

Politisch:

  • Seit der Verweigerung des Kriegsdienstes als Zeitsoldat 1973 politisch aktiv in der Friedensbewegung.
  • 1974 bis 1990 Mitglied des Landesvorstandes NRW der Deutschen Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK), davon 1982 bis 1990 Landesvorsitzender der DFG-VK NRW und 1991 bis 1992 einer der Bundessprecher der DFG-VK.
  • Organisation von Friedensaktionen, Ostermärschen und Friedensdemonstrationen in den 70er- und 80er-Jahren.
  • Mitautor eines Handbuchs von DFG-VK und IG Metall-Jugend zur Kriegsdienstverweigerung für junge Arbeitnehmer.
  • Während des Studiums 1975 bis 1979 Mitglied des Sozialistischen Hochschulbundes (SHB).
  • Seit 1982 Mitglied der Gewerkschaft, zunächst ÖTV, ab 1990 hbv, jetzt ver.di; sowie der IG BCE.

Parteipolitisch:

  • Von 1979 bis 1989 Mitglied in der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) ohne Funktionen.
  • März 2004: Unterstützung des Aufrufs zur Initiative „ASG (Arbeit und soziale Gerechtigkeit)“.
  • 07.02.2005 Eintritt in die Partei „Arbeit & soziale Gerechtigkeit – Die Wahlalternative“ (WASG), Gründungsmitglied der WASG im Rhein-Erft-Kreis.
  • Direktkandidat der Linkspartei zur Bundestagswahl am 18.09.2005 im Wahlkreis 92 (Erftkreis I).
  • 2006/2007 Mitglied des Kreisvorstandes der WASG Rhein-Erft und des Gründungs-Kreisvorstandes der Partei DIE LINKE. Rhein-Erft.
  • Delegierter zum Gründungsparteitag der Partei DIE LINKE. am 16.06.2007 in Berlin.
  • Seit 21.10.2009 Mitglied des Kreistags des Rhein-Erft-Kreises. (www.die-linke-im-kreistag-rhein-erft.de); am 25.05.2014 erneut in den Kreistag gewählt.
  • Seit Juni 2014 Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Rhein-Erft.
  • Seit 01.11.2016 Mitglied im Vorstand des kommunalpolitische forum nrw (kopofo nrw)
  • Mitglied im Bundesausschuss der LINKEN.

Mitgliedschaften von Hans Decruppe 

Mandatsträgerbeiträge seit 2009