Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Der aktuelle Hartz IV-Mietspiegel 2018

Soviel Quadratmeter darf Ihre Wohnung groß sein und maximal kosten!


Untauglicher Versuch des Landrats, die Linksfraktion Rhein-Erft politisch zu disziplinieren

Der Vorwurf der Verschwiegenheitspflichtverletzung ist sowohl sachlich wie rechtlich nicht haltbar und wird von der Linksfraktion entschieden zurückgewiesen. Mehr... Weiterlesen


Kontrapunkt zur Sozialdemagogie à la Westerwelle

DIE LINKE fordert: Hartz-IV muss weg und Westerwelle am besten gleich mit! Bereits in der ersten Kreistagssitzung am 29.10.2009 hatte die Linksfraktion im Kreistag Rhein-Erft, die Schaffung einer Hartz-IV-Ombudsstelle in die Diskussion gebracht. Den betroffenen Bürgern muss geholfen werden – JETZT SOFORT. Mehr... Weiterlesen


Bei der Wirtschaftsförderung Rhein-Erft (WfG) besteht nicht nur ein Personalproblem

Statt Geld für Verlustbringer WfG auszugeben fordert Die Linke einen Sozialpass und ein Sozialticket kreisweit einzuführen. Mehr... Weiterlesen


Linksfraktion Rhein-Erft ist online

Seit heute ist die Linksfraktion Rhein-Erft mit einem eigenständigen Internetauftritt vertreten. Unter www.linksfraktion-rhein-erft.de stellt sich die Fraktion der LINKEN vor. Mehr... Weiterlesen


Presseerklärung: Stellungnahme zu Optionskommunen nach dem SGB II

DIE LINKE protestiert gegen den beabsichtigten Verkauf von mehr als einem Fünftel der rund 2.000 Erftland-Wohnungen an einen bislang ungenannten „Investor“. „Dieser Vorgang hat mit sozialer Wohnungspolitik nichts zu tun“, so Hans Decruppe, Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Kreistag Rhein-Erft. Mehr... Weiterlesen


Presseerklärung: Protest gegen Verkauf von Wohnungen der Erftland

DIE LINKE protestiert gegen den beabsichtigten Verkauf von mehr als einem Fünftel der rund 2.000 Erftland-Wohnungen an einen bislang ungenannten „Investor“. „Dieser Vorgang hat mit sozialer Wohnungspolitik nichts zu tun“, so Hans Decruppe, Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Kreistag Rhein-Erft. Mehr... Weiterlesen


Presseerklärung: Zuschnitt des Sozialausschusses um Integrationsfragen erweitert

Erfolg für Linksfraktion im interfraktionellen Gespräch Weiterlesen


Presseerklärung: Anzahl der Vizelandräte auf zwei reduzieren - Ombudsstelle für Hartz-IV-Empfänger/innen schaffen

In der ersten Sitzung des neuen Kreitages beantragte die Fraktion DIE LINKE die Schaffung einer Ombudstelle für Harz-IV-Empfänger/innen, die Konflikte mit der ARGE schlichtet. Mehr... Weiterlesen