Herzlich willkommen!

Auf der Webseite der Fraktion Die Linke/BSW/+ im Kreistag Rhein-Erft

Der Arbeitskreis Frauen der Kreistagsfraktion Die Linke/BSW/+ lädt  herzlich ein zum Netzwerktreffen: „Geburtshilfe im Kreis – Versorgungssicherheit für Schwangere und Hebammen“ am Mittwoch, dem 26. Juni 2024 von 16 bis 18 Uhr in Raum 1.10 im Kreistagsgebäude Willy-Brandt-Platz 1, 50126 Bergheim Eine Online-Teilnahme ist möglich unter: https:/… Weiterlesen

Im heutigen Stadtanzeiger wird über die Forderung des DGB Rhein-Erft nach einem sechsjährigen Mietenstopp berichtet. Die Fraktion Die Linke/BSW/+ im Kreistag begrüßt und unterstützt diese Forderung. Sie hat dem Kreisvorsitzenden des DGB Rhein-Erft Thomas Nienhaus und dem DGB Kreisvorstand deshalb nachfolgende Unterstützungserklärung gesandt: „Lieb… Weiterlesen

Während der heißen Phase des Wahlkampfes hatte die Fraktion Die Linke/BSW/+ im Kreistag Rhein-Erft die Anzeigenwerbung für die von ihr geleistete Sozialberatung eingestellt. Jetzt wird die Sozialberatung wieder verstärkt beworben. Zum Grund erklärt der Fraktionsvorsitzende Hans Decruppe: „Hätten wir in der Wahlkampfphase Werbung für die… Weiterlesen

Friedensgebot beachten – Freiheitsrechte und Sozialstaat verteidigen Heute vor 75 Jahren, am 23. Mai 1949, wurde das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland vom Parlamentarischen Rat verkündet. Nach dem Grauen des Nationalsozialismus und dem Schrecken des II. Weltkrieges wurde es in der Absicht geschaffen, Vergleichbares nie wieder… Weiterlesen

Am 08. Mai 1945 endete für Deutschland der 2. Weltkrieg mit der bedingungslosen Kapitulation der Nazi-Wehrmacht. Das millionenfache Sterben, das deutsche Soldaten über Europa und die Welt brachten, und der Massenmord in den KZ, den Vernichtungs- und Gefangenlagern fand ein Ende. Diese Befreiung verdanken wir den Alliierten und den… Weiterlesen

In den letzten Wochen und Monaten wurde in der politischen Debatte zum Bürgergeld zunehmend von sog. „Totalverweigerern“ gesprochen, d.h. von arbeitsfähigen Grundsicherungsempfängern, die beim Jobcenter angeblich ohne sachlichen Grund jede zumutbare Arbeit ablehnen würden. Der CDU-Bundesgeschäftsführer Linnemann tat so, als wären „Jobverweigerer“… Weiterlesen

Auf ihrer gestrigen Sitzung hat sich die Kreistagsfraktion der Linken umbenannt. Der neue Name lautet jetzt: „Die Linke/BSW/+“. Hintergrund der Namensänderung ist der Umstand, dass zwischenzeitlich einzelne Mitglieder der Fraktion sowie einzelne sachkundige Bürgerinnen und Bürger in der erweiterten Fraktion zur neuen Partei „Bündnis Sahra… Weiterlesen